novembre 2020
L M M G V S D
« set    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Utenti registrati

Urkunden und ihre Erforschung. Wien, 24-25/6/2010

Urkunden und ihre Erforschung. Universität Wien, Hauptgebäude, Dr. Karl Lueger Ring 1, 1010 Wien, 24-25/6/2010

Programma

Giovedì 24 giugno, 18.30, Universität, Marietta-Blau-Saal (Stiege 10): Begrüßung: Michael Viktor Schwarz, Dekan der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Thomas Winkelbauer, Direktor des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung; Festvortrag: Walter Koch (München-Wien), Heinrich Appelt und die Edition der Diplome Kaiser
Friedrich Barbarossas
; Buchpräsentation: Ferdinand Opll, Direktor des Wiener Stadtund Landesarchivs, Schüler und langjähriger Mitarbeiter Heinrich Appelts, stellt als Hommage an seinen Lehrer sein jüngstes Buch vor, das ebenfalls aus den Forschungen zu Friedrich Barbarossa erwuchs: „Zwang und Willkür. Leben unter städtischer Herrschaft in der Lombardei der frühen Stauferzeit”. Wien: Böhlau 2010; Anschließend: Empfang des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung unter den Arkaden im Innenhof der Universität.

Venerdì 25 giugno, Universität, Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (Stiege 10): 9.00 Theo Kölzer (Bonn), Konstanz und Wandel. Zur Entwicklung der Editionstechnik mittelalterlicher Urkunden; 10.00 Christoph Friedrich Weber (Braunschweig), Urkunden auf Bildquellen des Mittelalters; 11.00 Andreas Meyer (Marburg), Päpstliche Kanzlei - weltliche Kanzleien im Spätmittelalter. Wechselwirkungen und Entwicklungsunterschiede; 15.00 Mark Mersiowsky (Innsbruck), Confirmatio privilegii praedecessoris. Zu Bestätigung und wiederholter Erneuerung der Herrscherurkunden; 16.00 Martin Schennach (Innsbruck), Mittelalterliche Urkunden in politischer Kommunikation, Staatsrecht und Historiographie in der Neuzeit; 17.00 Christian Lackner (Wien), Die Vielgestaltigkeit der spätmittelalterlichen Herrscherurkunde.

Comments are closed.